Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Bad Lippspringe. Bad Lippspringe wünscht sich den  Nationalpark Senne. Dieses Fazit zieht die Grüne Stadtvertreterin Norika Creuzmann nach der jüngsten Ratssitzung in Bad Lippspringe: Mehrheitlich sprach sich dieser am Mittwochabend dafür aus, das Ziel Nationalpark Senne im Landesentwicklungsplan zu belassen. Denn der Nationalpark bietet nicht nur der Artenvielfalt große Chancen und den Besuchern die Möglichkeit, intakte Natur zu entdecken. Er eröffnet auch Anrainern wie Bad Lippspringe Möglichkeiten neue wirtschaftliche Geschäftsfelder zu erschließen, wie z.B. im sanften Tourismus zu punkten.

Rathaus/Supermarkt-Plan:

FDP hakt bei der Ratssitzung nach

 

Bad Lippspringe. Generationswechsel bei der FDP Bad Lippspringe. Thomas Lotz (34) hat von Heinfried Watermann (74) die Führung der Liberalen in der Badestadt übernommen. Der selbstständige Immobilienunternehmer mit Firmensitz in Paderborn gab bei der Wahl am Freitagabend im Restaurant „Zur Quelle“ ein Bekenntnis zu seiner Heimatstadt ab, in der er seit dem vierten Lebensjahr wohnt. „Bad Lippspringe hat eine gute Infrastruktur. Ich möchte dazu beitragen, der Stadt wieder ein Stück seiner Bedeutung wieder zurückzugeben.“

Experiment e.V. vermittelt Jugendliche aus aller Welt in Bad Lippspringe und Umgebung

Bad Lippspringe. Internationale Großereignisse wie die Fußball Weltmeisterschaft in Russland führen den Zuschauern immer wieder vor Augen, welche kulturelle Vielfalt es auf unserer Welt gibt. Für alle Familien in Bad Lippspringe und Umgebung, die es schade finden, dass nach dem Finalspiel am 15. Juli die bunten Kostüme und lauten Gesänge der Fans wieder von den Bildschirmen verschwunden sind, hat die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. eine Idee: Werden Sie Gastfamilie!

Bad Lippspringe. Der Tanzsportclub Bad Lippspringe organisiert wieder einen Tanzkursus für Anfänger. Start ist am 16. September um 20 Uhr in der Gaststätte Oberließ. Getanzt wird jeden zweiten Sonntag.

Stadt Bad Lippspringe schließt Vertrag über dreißig Jahre mit Wasserwerken Paderborn

Bad Lippspringe. Einen neuen Wasserkonzessionsvertrag unterzeichneten jetzt der Bad Lippspringer Bürgermeister Andreas Bee sowie der Geschäftsführer der Wasserwerke Paderborn GmbH, Bernhard Hartmann. Diesem hatte der Rat der Stadt Bad Lippspringe Mitte Mai zugestimmt. Damit liegt die Wasserversorgung der Stadt Bad Lippspringe bis Ende 2047 in den Händen der Wasserwerke Paderborn GmbH.

Sparkasse Paderborn-Detmold präsentiert die beliebte „Unterhaltung am Feierabend“

Bad Lippspringe. Die Paderborner Sängerin Betty Atlassi verzaubert die Besucher der Gartenschau Bad Lippspringe im Rahmen der „Unterhaltung am Feierabend“, die von der Sparkasse Paderborn-Detmold präsentiert wird. Los geht´s am morgigen Donnerstag, 12. Juli, wie immer um 18.00 Uhr auf der Waldbühne Adlerwiese. Tagesgäste können das Konzert mit dem günstigen Abendticket besuchen, für Jahreskarten-Inhaber ist das Konzert kostenfrei.

Viele Blühstreifen im Kreis Paderborn

Paderborn /WLV (Re). Es blüht entlang der Felder. Wer aufmerksam durch die Landschaft fährt, stellt fest, in diesem Frühjahr haben viele heimische Bauern einen Streifen ihrer Felder nicht mit Ackerfrüchten bestellt, sondern dort eine Mischung aus verschiedenen Wildblumen und Kräutern ausgesät.

Feierlicher Abschluss des Wettbewerbs im historischen Rathaus

Paderborn. Nachdem die Paderbornerinnen und Paderborner beim diesjährigen STADTRADELN drei Wochen um die Wette geradelt sind, wurden die Gewinnerinnen und Gewinner jetzt im Rathaus ausgezeichnet und nahmen die Preise und Urkunden entgegen.

In feierlicher Runde begrüßte Paderborns stellvertretender Bürgermeister Dietrich Honervogt zusammen mit der Technischen Beigeordneten Claudia Warnecke die anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 235.879 Kilometer erradelten die Paderborner und schafften es so, fast sechs Mal den Äquator zu umrunden und rund 33 Tonnen Co2 einzusparen.

Kreis Paderborn. Es ist weich, es ist niedlich und es hört auf den Namen „Eddy“ – das neue Maskottchen von Radio Hochstift hat seinen Namen bekommen. Mehr als 300 Vorschläge reichten die Hörer ein, nachdem der Sender das Maskottchen das erste Mal auf seiner Homepage, bei Facebook und Instagram zeigte. Am Ende war es Eddy, der mit knapp 46 Prozent im Hörervoting am meisten überzeugte. Die Abstimmung in der Endrunde war eindeutig: „Emil“ kam auf 12 Prozent, „Rudi“ auf rund 16 %, „Theo“ und „Toni“ auf jeweils rund 13 Prozent.

Marktanteil doppelt so hoch wie der der Wettbewerber

Kreis Paderborn / Kreis Höxter. Lokalsender Radio Hochstift bleibt mit großem Abstand die absolute Nummer eins in den Kreisen Paderborn und Höxter. Das zeigt die heute (11.07.2018) veröffentlichte Reichweitenerhebung Elektronische Medien-Analyse (E.M.A. NRW 2018 II). Radio Hochstift erreicht mit einem Marktanteil von 35,6 % mehr als doppelt so viel wie jeweils seine Wettbewerber 1LIVE (15,3 %), WDR2 (13,5 %) und WDR4 (12,9 %). Chefredakteur Martin Lausen: „2018 war bis jetzt ein spannendes Jahr für Radio Hochstift. Ob die Massenevakuierung in Paderborn oder der Aufstieg des SC Paderborn, Themen gab es reichlich. Dazu haben wir unsere Hörer mit attraktiven Gewinnspielen wie den Freitankwochen und dem Konzertsommer verwöhnt.“

Seite 115 von 126
Our website is protected by DMC Firewall!