Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Land und LBS fördern Bürger-Ideen vor Ort

Bad Lippspringe. Es sind die Bürger, die mit Ideen und Tatkraft das Zusammenleben in ihrem Ort prägen. Jeder Deutsche ist im Schnitt 21 Minuten am Tag ehrenamtlich tätig. Wer sich tatsächlich engagiert, investiert sogar mehr als zwei Stunden seiner Freizeit! Davon können die 4.700 Mitglieder, die allein in den 16 LSB-Sportvereinen in Bad Lippspringe aktiv sind, ein Lied singen. Oft wird sogar privates Geld investiert, denn das ist für Vereine und Initiativen immer knapp. Es lohnt sich also, sich nach Geldquellen für Projekte umzuschauen.

Bad Lippspringe. Ausnahmsweise heute kein Programm, sondern der Hinweis, dass die Vorstellungen "Der Junge muss an die frische Luft", 08.02.2019, 19:30 Uhr, 09.02.2019, 19:30 Uhr und 13.02.2019, 19:30 Uhr bereits durch Reservierungen komplett ausverkauft sind.

Es gibt nur noch Karten für die Vorstellung 08.02.2019, 21:30 Uhr. Sollten Sie hierfür reservieren wollen, können Sie dieses heute noch bis 18:00 Uhr unter der Nummer 05252/4986 tun.

look good feel better Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in der MediClin Rose Klinik Horn-Bad Meinberg und der Cecilien-Klinik Bad Lippspringe

Horn-Bad Meinberg/Bad Lippspringe. Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230.000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet.

Kreis Paderborn (krpb). Ob Krankheit, Klassenfahrten oder auch Fortbildungen: Unterrichtsausfall kennt jede Schule. Schulleitungen müssen dann improvisieren; bei längeren Ausfällen kann es eng werden. Eltern machen sich Sorgen, ob fehlende Stunden die Chance ihrer Kinder beeinträchtigen. Das Schulamt des Kreises Paderborn möchte gegensteuern und hat neun junge Lehrkräfte eingestellt. „Unser Ziel ist es, unerwartete und längerfristige Unterrichtsausfälle an den insgesamt 47 Grundschulen im Kreisgebiet erfolgreich zu überbrücken“, betont Schulrat Torsten Buncher. Mit der Neueinstellung stehen im Kreis Paderborn insgesamt 17 Lehrkräfte als Vertretungsreserve zur Verfügung.

Paderborn. Zum Ende der zweiten englischen Woche reisen die SCP07-Kicker wieder in den Westen. Nach dem gelungenen DFB-Pokalspiel beim MSV Duisburg (3:1) wollen die Paderborner auch beim VfL Bochum (Samstag, 9. Februar, 13.00 Uhr) erfolgreich sein. Torwart Leopold Zingerle wird turnusmäßig zwischen die Pfosten zurückkehren.

"Wir jammern nicht, die Kraftfrage spielt keine Rolle", machte Chef-Trainer Steffen Baumgart in der Pressekonferenz vor dem Spiel deutlich. Unabhängig von den Qualitäten des Gegners wollen die SCP07-Kicker ihre offensive Strategie auch in Bochum umsetzen. "Beide Mannschaften haben ihre Qualität, beide Mannschaften können gewinnen", sagte der Coach.

Kreis Paderborn veröffentlicht Auswertung der Umfrage zur Lebenssituation pflegender Angehöriger

Kreis Paderborn (krpb). Pflege – dieses Thema ist fast schon ein Dauerbrenner in der Politik und in den Medien. Kein Wunder: Unsere Gesellschaft wird immer älter, immer mehr Menschen brauchen Pflege und so wird viel diskutiert über die Reform der Pflegeversicherung, die Anforderungen an stationäre Pflege oder den Mangel an qualifiziertem Pflegepersonal. Doch eines bleibt dabei häufig unbeachtet – die Lebenssituation der pflegenden Angehörigen. Dabei werden 75 Prozent der Pflegebedürftigen zu Hause gepflegt – entweder von den Angehörigen alleine oder mit Unterstützung von ambulanten Diensten. „Unser größter Pflegedienst in Deutschland sind die zahlreichen Angehörigen, die sich liebevoll um ihre Eltern, Schwiegereltern oder auch Ehepartner kümmern“, wundert sich Landrat Manfred Müller über die Diskrepanz. Der Kreis Paderborn will dies ändern und hat daher Ende letzten Jahres pflegende Angehörige zu ihrer Lebenssituation befragt. Nun liegt die Auswertung dieser Umfrage vor.

Benhausen. Am Samstag, den 23. Februar 2019 werden zwischen 13:00 und 15:00 Uhr in der Schützenhalle in Benhausen wieder gebrauchte Kinderkleidung von Größe 50-158 für das Frühjahr und den Sommer sowie gut erhaltenes Spielzeug, Bücher, Fahrzeuge, Kinderwagen, Autositze und Babyzubehör etc. verkauft. Die Kleidung ist auf Tischen nach Größen sortiert. Ein Teil des Warenumsatzes wird Organisationen in Benhausen zugeführt, die das Geld für Projekte und Anschaffungsmaterialien für Kinder und Jugendliche nutzen.

Do., 07. Feb. 2019

Konzert in St. Martin

Samstag, den 9. Februar 2019, 19.30 Uhr

Bad Lippspringe. Ein abwechslungsreiches und interessantes Chorkonzert erwartet die Zuhörer am Samstag, den 9. Februar 2019 um 19.30 Uhr in der Kirche St. Martin. Unter dem Titel „Ecstatic Meditations“ singt der Kammerchor der Hochschule für Musik, Detmold unter der Leitung von Prof. Anne Kohler Chorwerke des Barock und der Neuzeit. Es erklingen u.a. folgende Chorwerke: Johann Hermann Schein - Die mit Tränen säen, J.S.Bach - Lobet den Herrn, A. Schönberg - Friede auf Erden, Edward Elgar - O wild west wind, P. Hindemith - Six Chansons und A. Kernis - I cannot dance, o Lord. Die Intermezzi an der Orgel werden gespielt von Mona Rozdestvenskyte. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Nachhilfeinstitut Studienkreis in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus lädt zu Woche der offenen Tür ein

Paderborn/Schloß Neuhaus. In diesen Tagen verteilen die Schulen Halbjahreszeugnisse. Während sich viele Familien darüber freuen, sorgen die Zeugnisnoten oft auch für Enttäuschung. Der Studienkreis in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus gibt Tipps zum Umgang mit dem Zeugnis und lädt Eltern und Schüler vom 11. bis 15. Februar zu einer Woche der offenen Tür ein. Informationen zu möglichen Beratungszeiten gibt es telefonisch unter 0800 111 12 12 und im Internet unter studienkreis.de.

Detmold. Schülerinnen und Schüler in Ostwestfalen-Lippe bekommen am Freitag, 8. Februar, ihre Halbjahreszeugnisse. Die Bezirksregierung Detmold richtet daher wieder die Rechtsberatung bei Fragen zu Noten und zur Schullaufbahn ein.

Eltern und Schüler der Real-, Sekundar- und Gesamtschulen sowie Gymnasien und Berufskollegs können sich mit rechtlichen Fragen zur Versetzung, Notengebung und Schullaufbahn an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulaufsicht wenden. Das „Zeugnistelefon der Bezirksregierung Detmold“ ist am Freitag und Montag, 8. und 11. Februar, jeweils von 8 bis 16 Uhr geschaltet. Die Rufnummer ist 05231/71 48 48.

Seite 3 von 79
Our website is protected by DMC Firewall!