Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Das Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07 (SCP) SCP veranstaltet am Dienstag 11. Dezember, in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr einen großen Talenttag im LaOla Fußballcenter, An den Lothewiesen 7, 33100 Paderborn. In diesem Rahmen bietet der Verein talentierten Jugendspielern der Jahrgänge 2009 und 2010 die Möglichkeit, ihre fußballerischen Fähigkeiten zu präsentieren.

Di., 27. Nov. 2018

Jungen ticken anders

Netzwerktreffen von Jugendschützern nimmt Jungen in den Fokus

Kreis Paderborn (krpb). Aus ganz NRW sind Sozialarbeiterinnern und Sozialarbeiter sowie Pädagogen nach Paderborn gereist, um sich über ein Thema auszutauschen, das im Kinder- und Jugendschutz noch häufig vernachlässigt wird: die besondere Perspektive der männlichen Jugendlichen. Eingeladen zum Netzwerktreffen hatte die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jungenarbeit NRW e.V. und das „Forum Jungenarbeit“, das vom Kreis- und Stadtjugendamt Paderborn koordiniert wird.

Drei Top-Events, mehrere Serien sowie Aktions- und Thementage im Gelände

Bad Lippspringe. Ihr erfolgreiches Veranstaltungsprogramm setzt die Gartenschau Bad Lippspringe im Jahr 2019 fort. Dabei setzen die Verantwortlichen auf drei Top-Events, mehrere Serien sowie Aktions- und Thementage im Gelände mit Kaiser-Karls-Park und Waldpark. Erstmalig können Jahreskarten-Inhaber alle Höhepunkte und Aktionen der „Blumenpracht und Waldidylle“ ohne zusätzliche Kosten für Sonderveranstaltungen erleben. Somit sind die Jahreskarten auch ein ideales Weihnachtsgeschenk.

Spende als Dank für Betreuung zweier Soldaten

Bad Lippspringe. Nicht nur durch die räumliche Nähe hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine freundschaftliche Verbundenheit entwickelt. Die Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe und die in der Region stationierten britischen Streitkräfte kooperieren im Bereich Gesundheitsversorgung seit langer Zeit. Ein ganz besonderes Zeichen des Danks kam jetzt vom British Army Golfclub Sennelager. Der Club Captain Andy Doidge übergab dem Leiter der Palliativstation der Karl-Hansen-Klinik, Prof. Dr. Dr. Andreas S. Lübbe, einen Spendenscheck in Höhe von knapp 1200 Euro.

Netzwerktreffen für kleine und mittlere Unternehmen

Kreis Paderborn (krpb). Die Konjunktur boomt, die Auftragslage ist gut, aber Facharbeiter sind in vielen Branchen knapp. Deshalb machen sich gerade kleinere und mittlere Unternehmen sich zu einer ihrer wichtigsten Aufgaben, einen wertvollen Teil ihrer Mitarbeiterschaft zu halten: die Frauen.

Ob es die Kinderbetreuung oder die Pflege der älteren Angehörigen ist – die Familienarbeit ist noch immer meistens Frauensache. Unternehmen kann es trotzdem gelingen, weibliche Fach- und Führungskräfte in diesen Zeiten zu unterstützen und ihre Arbeitskraft und ihr Fachwissen für das Unternehmen zu erhalten. Die Veränderung der Arbeitsbedingungen in Zeiten der vermehrten Familienarbeit steht im Mittelpunkt der Planung im Unternehmen. Wie dies gelingen kann, wird im kommenden Netzwerktreffen vorgestellt, zu dem das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsstelle des Kreises Paderborn einladen.

Bad Lippspringe. Der Kaffeebecher im Gebüsch, das alte Sofa am Waldrand oder die Plastiktüte im See – achtlos weggeworfener Müll ist nicht nur in den Weltmeeren ein Problem, sondern auch in und um Bad Lippspringe. Deshalb macht die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der örtlichen Verbraucherzentrale zurzeit mithilfe einer Ausstellung auf diesen so genannten „wilden Müll“ aufmerksam. Der so abgelegte Abfall schadet nämlich nicht nur der Umwelt, sondern auch jedem einzelnen Bürger, da die Entsorgungskosten von der Allgemeinheit getragen werden müssen.

Bad Lippspringe. "Hiermit laden wir alle Mitglieder des TC zur JHV am 27.11.2018 ein. Wie gewohnt findet die Veranstaltung im Clubhaus statt - Beginn 19.00 Uhr."

Auf der Tagesordnung stehen u.a.:
- Bericht des Vorstandes zur abgelaufenen Saison , insbesondere zu den
- Erfolgen der Jugendmannschaften.
- Wahl des 2. Vorsitzenden

Die Winterhallensaison hat begonnen . Ein paar Abo-Stunden können noch gebucht werden.

Tagung für Palliativmediziner am 28. November

Bad Lippspringe. In diesem Jahr feiert die Palliativstation der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe ihr 20-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum bestimmt auch die alljährliche Veranstaltung „Aspekte der Palliativmedizin“ in Paderborn.

Am Mittwoch, 28. November 2018, kommen im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) ab 17.00 Uhr Expertinnen und Experten aus der Palliativmedizin zusammen, um über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen in diesem Bereich zu diskutieren, aber auch, um die Geschichte der Palliativstation, ihre Besonderheiten und besondere Vorkommnisse Revue passieren zu lassen.

Der Organisator Prof. Dr. Dr. med. Andreas S. Lübbe, Chefarzt der Palliativstation in der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe, Vorsitzender des Pallium e.V. – Lebensqualität für Krebsbetroffene e.V. und Vorsitzender des Paderborner Palliativnetzes e.V., berichtet zunächst darüber, wie sich palliativmedizinisches Denken in Deutschland und hier in der Region entwickelt hat und vor welchen Herausforderungen das Fachgebiet steht.

Verwaltung informiert am 27. November

Neuenbeken. Am Dienstag, 27. November 2018, um 18 Uhr informiert die Stadt Paderborn im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung über die 139. Änderung des Flächennutzungsplanes und über den Bebauungsplan Nr. N 277 „Wiebach West“. Die Veranstaltung wird vom Stadtplanungsamt der Stadt Paderborn im Musik-/Mehrzweckraum der Grundschule Neuenbeken, Alte Amtsstraße 29, durchgeführt.

Paderborn. „Wer singt das schönste Advents- oder Weihnachtslied?“ heißt es Ende November und im Dezember in Paderborn. Und dabei geht es weniger um das Lied, sondern um den Interpreten. Die Rektorin der International Musical Academy veranstaltet in diesem Jahr den 1. Paderborner Advents- und Weihnachts-Lieder Gesangswettbewerb. Alle Advents- und Weihnachtsliedbegeisterten sind aufgerufen, mit ihrem Lieblingslied oder –song am Wettbewerb teilzunehmen. Das erklärte Ziel der Rektorin Petra Merschmann ist es, generations- und stilübergreifend Menschen zum Singen von Advents- und Weihnachtsliedern zu begeistern und die weihnachtliche Vorfreude und Freude mit der Freude am Singen zu verbinden. Egal ob Fan des klassischen Advents- oder Weihnachtsliedes, der Kirchenmusik, des Weihnachtsmusicals, von Jazz- oder Swingstandards bis hin zu Hardrocknummern sowie Lennons "War ist over" - jeder Liedbeitrag ist möglich.

Seite 5 von 61
DMC Firewall is a Joomla Security extension!