Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Startschuss zum Wettbewerb zur Zukunftsfähigkeit im Kreis Paderborn ist gefallen!

Kreis Paderborn. „Unser Dorf soll bunter werden“ hat sich eine kreisweite Initiative vorgenommen. Neue Projekte und Aktionen vom Heimatfest für alle bis zum Dorfgespräch oder neuen Angeboten im Sportverein sollen für Integration und Vielfalt im Kreis Paderborn werben. Gruppen, die mitmachen, können für ihren Ort ein Testspiel des SC Paderborn 07 gewinnen!

Di., 04. Dez. 2018

Young Brand Awards 2018

AOK zum siebten Mal in Folge beliebteste Krankenkasse bei den jungen Menschen

Kreis Paderborn. Der ‚Young Brand Awards 2018‘ in der Kategorie ‚Beliebteste Krankenkasse‘ geht auch in diesem Jahr an die AOK. Die 16- bis 35-Jährigen wählten die AOK damit zum siebten Mal seit Beginn der Vergabe 2011 als ‚Beliebteste Krankenkasse‘ auf Platz eins. Bei dem Online-Voting zwischen Mai und Oktober stimmten 43,1 Prozent der Teilnehmer für die AOK. Besonders gut schneidet die AOK bei Mädchen und Frauen bis 25 Jahren ab. Hier stimmten 51,5 Prozent der Befragten für den Sieger. „Wir freuen uns, dass wir als Marke bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen so gut ankommen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner.

Krippenausstellung mit 35 Exponaten im Kongresshaus Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Einige sind aus Holz oder Wolle, andere aus Alufolie oder auch aus bunten Legosteinen – bei der Gestaltung der Krippen für die beliebte Ausstellung im Bad Lippspringer Kongresshaus sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Seit Samstag, 1. Dezember, können sich Besucher anschauen, welche Ideen die Teilnehmer in diesem Jahr hatten.

Landrat überrascht mit Jubiläumsgeschenk

Bad Lippspringe. Diese Geburtstagsüberraschung ist gelungen: Im Rahmen der Veranstaltung „Aspekte der Palliativmedizin“ im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) wurde auch das 20-jährige Bestehen der Palliativstation der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe gewürdigt. Kurz vor dem Ende des offiziellen Programms überreichte Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn, dem Chefarzt der Palliativstation, Prof. Dr. Dr. med. Andreas S. Lübbe, stellvertretend die Ehrenplakette des Kreises Paderborn.

Bad Lippspringe. In den Wintermonaten bietet das Grüne Klassenzimmer der Gartenschau Bad Lippspringe zwei besondere Kurse an, die sich thematisch mit der kalten Jahreszeit beschäftigen.

In dem Kurs „Herbst- und Winterkränzchen“ können die Teilnehmer zunächst die Bäume und Sträucher auf dem Gartenschaugelände kennenlernen und anschließend kleine Kränze aus deren Ästen winden. Dieses Angebot ist noch bis Ende Dezember buchbar.

Logopädie-Workshop in der Cecilien-Klinik Bad Lippspringe gut besucht

Bad Lippspringe. Die Cecilien-Klinik in Bad Lippspringe ist seit Jahren auch als Weiterbildungsort bekannt. In der Onkologischen Schwerpunktklinik für Anschlussrehabilitation sind beispielsweise regelmäßig Patienten zu Gast, denen aufgrund einer Krebserkrankung der Kehlkopf entfernt wurde (Laryngektomie). So lag es nah, jetzt für Logopädinnen und Logopäden einen Workshop zum Thema „Stimmliche Rehabilitation nach Laryngektomie“ anzubieten.

Andrea Horstmann und Bernharda Schnieders, beide Logopädinnen in der Cecilien-Klinik, hatten ein fachlich ansprechendes Programm zusammengestellt und rund 60 Logopädinnen und Logopäden waren der Einladung nach Bad Lippspringe gefolgt.

Im Vordergrund standen Vorträge und Werkstattgespräche von Eugen Schmitz und Mechthild Glunz, die sich als Autoren des Fachbuches „Laryngektomie - Von der Stimmlosigkeit zur Stimme“ intensiv mit der stimmlichen Rehabilitation nach Laryngektomie beschäftigt haben.

Mit Bewegung und richtiger Atmung das Immunsystem stärken


Bad Lippspringe. Wer kurz vor Weihnachten dem Alltagsstress entfliehen und etwas Gutes für seine Gesundheit tun möchte, hat dazu in den kommenden Wochen gleich mehrfach die Gelegenheit. Am 5., 14. und 15. Dezember bietet die Stadt Bad Lippspringe jeweils eine heilklimatische Wanderung an.
Unter professioneller Anleitung einer ausgebildeten Heilklima-Wanderführerin lernen die Teilnehmer, wie sie sich das einzigartige Bio-Heilklima Bad Lippspringes zu Nutze machen können. Dieses zeichnet sich unter anderem durch ständig zirkulierende Windsysteme und eine besonders reine Luft aus. Während der 90-minütigen Wanderung werden gezielte, gymnastische Übungen und die dazu passende, richtige Atmung erlernt. Wer diesbezüglich ein paar einfache Regeln befolgt, kann so sein Immunsystem stärken, die Regeneration des Körpers unterstützen und die Ausdauer steigern.

Mo., 03. Dez. 2018

Lass Spuren sichern!

Gleichstellungsstelle macht auf Projekt zur Anonymen Spurensicherung aufmerksam

Paderborn. Bislang war eine Anzeige bei der Polizei Voraussetzung dafür, dass Beweise nach sexueller Gewalt gerichtlich verwertbar gesichert werden konnten. Wenn Frauen und Mädchen sexuelle Gewalt erfahren haben, sind sie jedoch oft nicht in der Lage, sofort Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Oftmals ist der Täter jemand aus dem Bekanntenkreis oder der eigene Partner. Dies macht den Schritt, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten, unter Umständen noch schwieriger. Dennoch kann es nach einiger Zeit - auch noch nach Jahren - für die Betroffenen wichtig sein, die Tat zur Anzeige zu bringen, damit sie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Paderborn offiziell in die AGFS aufgenommen

Paderborn. Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS) hat am Mittwoch bei ihrer jährlichen Mitgliederversammlung in Krefeld die Stadt Paderborn offiziell als Mitglied aufgenommen. Der stellvertretende Bürgermeister Dietrich Honervogt unterzeichnete die Mitgliedsurkunde im Beisein von Christine Fuchs aus dem AGFS-Vorstand, Technischer Beigeordneter Claudia Warnecke, Arne Schubert, Radverkehrsplaner der Stadt Paderborn und Dr. Dirk Günnewig vom Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.

Als Mitglied der AGFS hat die Stadt Paderborn jetzt Zugang zu exklusiven Fördergeldern, Image-Kampagnen, Planerwerkstätten und Materialien rund um den Fuß- und Radverkehr. Außerdem profitiert sie vom Austausch im Netzwerk der inzwischen 86 Mitglieder.

Bereits am 2. Juli dieses Jahres hatte die AGFS-Auswahlkommission Paderborn besucht, um sich während einer Fahrradtour sowie bei einer Präsentation im historischen Rathaus ein Bild von der Fußgänger- und Fahrradfreundlichkeit Paderborns machen zu können. Die Stadt überzeugte die Gäste und die Kommission sprach die Empfehlung an den Verkehrsminister zur Aufnahme Paderborns in die AGFS aus.

Drei Gruppen-Angebote zum Upcycling, Malen und Weben für bis zu 15 Erwachsene

Bad Lippspringe. Die Gartenschau Bad Lippspringe hat ab sofort auch Kreativangebote für Erwachsene im Programm. In drei verschiedenen Kursen können Gruppen mit bis zu 15 Personen zwischen Blumenpracht und Waldidylle künstlerisch aktiv werden. Alle Kreativkurse dauern etwa 90 Minuten und kosten 70 Euro zuzüglich Gartenschau-Eintritt.

Dabei geht es auch um das Trendthema „Upcycling“. Aus nicht mehr benötigten oder kaputten Gegenständen stellen die Teilnehmer etwas Neues her – beispielsweise ein Windspiel aus alten Gläsern und Tassen. Wie das genau funktioniert, erfahren die Teilnehmer im Kurs „Kunst aus Recyclingmaterialien“.

Seite 67 von 126
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd