Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Schaurig-schöne Krimilesung bei „Bee wie Blumen“ am 13. Dezember in Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Bei „Bee wie Blumen“ heißt es einmal mehr „M wie Mord“ – und zwar „unterm Weihnachtsbaum“. So lautet das Motto einer Krimilesung mit vier Autoren am 13. Dezember um 19 Uhr in der Bad Lippspringer Gärtnerei an der Heimatstraße 16. Passend zum Advent findet die bereits dritte Lesung seit der Landesgartenschau umrahmt von Christrosen und blutroten Weihnachtssternen statt. Über den Köpfen der Zuhörer pendelt ein Weihnachtsbaum zwischen abendlicher Adventsstimmung und unheilvoller Vorahnung.

Freier Eintritt für alle Sängerinnen und Sänger am 11. Dezember ab 17.00 Uhr

Bad Lippspringe. Am kommenden Dienstag, 11. Dezember, wird es besinnlich auf dem Gartenschau-Gelände in Bad Lippspringe. Ab 18.00 Uhr findet das beliebte Weihnachtssingen erstmalig rund um die Niewels-Fontäne im Kaiser-Karls-Park statt. Die Gartenschau und der Medienpartner „Westfälisches Volksblatt“ freuen sich auf viele Sängerinnen und Sänger. Der Eintritt auf das Gelände ist ab 17.00 Uhr kostenfrei.

97 Millionen Euro für flächendeckendes Glasfaser im Kreisgebiet

Kreis Paderborn (krpb). Die Infrastruktur einer Region, insbesondere gut ausgebaute Straßen- und Schienennetze, entschieden stets über den Erfolg einer Region. In diesen Tagen kommt es auch auf schnelle Datenautobahnen an, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Ziel der Glasfaserstrategie des Kreises Paderborn ist es, dort, wo Unternehmen nicht eigenwirtschaftlich ausbauen, mit Hilfe von Fördergeldern eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen. Landrat und Bürgermeister der Kommunen des Kreises Paderborn nutzen gemeinsam die historische Chance, die aktuell und innerhalb von drei Jahren unterversorgten rund 3800 Adressen (weniger als 30 Mbit/s) im Kreisgebiet an ein zukunftsfähiges Breitbandnetz anzuschließen. Der Förderantrag mit einem Volumen von rund 97 Millionen für rund 3335 Privathaushalte, 55 Unternehmen, 49 Schulen und acht Krankenhäuser im gesamten Kreisgebiet ist auf den Weg gebracht. Landrat Manfred Müller sprach von einer historischen Stunde. „Das hier ist ein Gemeinschaftsprojekt, eine Art kommunales Joint-Venture, das nur deshalb auf den Weg gebracht werden konnte, weil alle an einem Strang ziehen“, so der Landrat.

Richtfest für den 2. Bauabschnitt als nächster Meilenstein

Bad Lippspringe. Mit großer Dynamik entwickelt das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) den Gesundheitsstandort Bad Lippspringe weiter. Zu den größten Neubaumaßnahmen der MZG-Geschichte gehört die Erweiterung der Karl-Hansen-Klinik an der Antoniusstraße.

Fr., 07. Dez. 2018

Lass Spuren sichern!

Gleichstellungsstelle macht auf Projekt zur Anonymen Spurensicherung aufmerksam

Kreis Paderborn. Bislang war eine Anzeige bei der Polizei Voraussetzung dafür, dass Beweise nach sexueller Gewalt gerichtlich verwertbar gesichert werden konnten. Wenn Frauen und Mädchen sexuelle Gewalt erfahren haben, sind sie jedoch oft nicht in der Lage, sofort Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Oftmals ist der Täter jemand aus dem Bekanntenkreis oder der eigene Partner. Dies macht den Schritt, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten, unter Umständen noch schwieriger. Dennoch kann es nach einiger Zeit - auch noch nach Jahren - für die Betroffenen wichtig sein, die Tat zur Anzeige zu bringen, damit sie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Blutspenden - gerne auch zu zweit!

Schlangen. Sonntag, 09. Dezember 2018 ruft das Rote Kreuz in Schlangen zur Blutspende auf. Blutspender sind von 11 bis 15 Uhr im Bürgerhaus, Rosenstraße 11, herzlich willkommen. Der DRK-Blutspendedienst freut sich auf die zuverlässigen Blutspender, die teilweise seit Jahren oder gar Jahrzehnten regelmäßig kommen. Darüberhinaus bleibt die Motivation derjenigen, die noch nie Blut gespendet haben, absolut notwendig. Blutspender, die in diesem Quartal nicht allein zur Blutspende gehen, sondern einen Erstspender mitbringen, erhalten als Dankeschön eine schicke Powerbank zum schnellen Aufladen von Smartphones und Tablets.

Bad Lippspringe. Unter dem Motto „BaLi mobil“ startet KLÖN im kommenden Jahr ein neues Programm. Am 16. Februar um 14.14 Uhr (Einlaß 13.00 Uhr) ist es wieder so weit. Alle sind im katholischen Pfarrheim der St. Martinskirche herzlich willkommen. In gewohnter Weise werden Sketche, Büttenreden und Tänze für gute Laune und Kurzweil sorgen. Auch für das leibliche Wohl steht alles bereit und die allseits beliebte Tombola wird auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein.

Für nur 6 Euro sichern Sie sich im Vorverkauf Ihre Karte (7 Euro an der Tageskasse) und können einen unbeschwerten und fröhlichen Nachmittag erleben. Kommen Sie kostümiert! Das macht Spaß und Sie erhalten ein Freigetränk.

Vortrag der Verbraucherzentrale am 12. Dezember im Prinzenpalais Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Wie lassen sich alte Heizungsanlagen modernisieren? Und warum sparen moderne Gas- und Ölheizungen so viel Energie und damit auch Geld? Um diese und ähnliche Fragen geht es in einem Vortrag der Verbraucherzentrale am Mittwoch, 12. Dezember. Der Energieberater Werner Tegeler informiert ab 19 Uhr im Prinzenpalais Bad Lippspringe. Dabei geht er auch auf klimafreundliche Systeme mit erneuerbaren Energien wie Holzpellet- und Wärmepumpenheizungen ein. Weitere Themen sind die mit allen Systemen kombinierbare Solarthermie sowie zahlreiche Tipps, wie man auch mit kleinen technischen Maßnahmen Energie und Geld sparen kann. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.

Dürresommer: Ausfälle bis zu 100 Prozent bei Neuanpflanzungen

Paderborn /wlv (Re). Die Adventszeit naht und damit auch die Weihnachtsbaumsaison. Die Nordmanntanne bleibt mit einem Marktanteil von etwa 70 Prozent auch in diesem Jahr der beliebteste Baum, gefolgt von Blaufichte, Rotfichte und Nobilistanne, teilt der Landwirtschaftliche Kreisverband Paderborn mit. Die verkaufsfähigen Weihnachtsbäume haben trotz der extremen Trockenheit wenig Schaden genommen. Dagegen sind viele neu gepflanzte Kulturen gänzlich vertrocknet“, erläutert der Vorsitzende Hubertus Beringmeier. Bei den Neuanpflanzungen aus dem Frühjahr 2018 gibt es Ausfälle von bis zu 100 Prozent, sie machen komplette Neupflanzungen nötig.

Paderborn. Vor einem besonderen Spiel stehen die SCP-Kicker beim Tabellenführer Hamburger SV (Freitag, 7. Dezember, 18.30 Uhr). Der gefühlte Bundesligist hat seit dem Trainerwechsel zu Hannes Wolf vor fünf Spieltagen noch nicht verloren. Trotzdem wollen die Paderborner gemäß ihrer Spielidee vor großer Kulisse mutig aufspielen und mit Selbstbewusstsein auftreten.

Chef-Trainer Steffen Baumgart erwartet im Norden eine besondere Herausforderung: "Die Hamburger sind zuletzt sehr stabil aufgetreten und verfügen über hohe spielerische Qualität. Dennoch fahren wir dort hin, um drei Punkte zu holen". Auch im Volksparkstadion wollen die SCP-Kicker ihr Heil in der Offensive suchen und sich Torchancen erarbeiten.

Seite 1 von 61
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd