Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Kreis Paderborn (krpb). Der Unternehmer und langjährige Präsident des SC Paderborn ist tot. „Mit Wilfried Finke haben wir eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit und einen Förderer des Sports, einen Menschen mit Weitblick, Ideen, Durchsetzungsvermögen und dem unbedingten Willen zum Erfolg verloren. Ohne ihn wäre der sportliche Aufstieg des SCP undenkbar gewesen. Mit diesem sportlichen Erfolg des SCP wuchs auch die regionale Identität, das regionale „Wir-Gefühl“. Das ist etwas, was bleiben wird…  

Bad Lippspringe (ka). Im Mittelpunkt des Neujahrsempfanges, den der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes für die Behörden, gesellschaftlichen Gruppen und Vereine des Kurortes traditionell ausrichtet, standen diesmal zwei herausragende Punkte: die Ehrung des langjährigen DRK-Vor sitzenden Dr. Peter Brackmann und ein Ausblick auf erhebliche Investitionen des DRK und der Stadt Bad Lippspringe in den kommenden Jahren.

Heimische Landwirtschaft präsentiert sich auf Grüne Woche 2019 jung

Paderborn /WLV (Re) Die Junglandwirtin Stefanie Agethen aus Lichtenau-Henglarn und Junglandwirt Jan Strathaus-Hoischen aus Paderborn-Neuenbeken zeigen in Berlin Gesicht: Sie werden auf der Internationalen Grünen Woche 2019 in Berlin dem größtenteils großstädtisch geprägten Messebesucher die Landwirtschaft in Westfalen-Lippe zeigen und erklären.

Paderborn. Die Anmeldungen zu den neuen Kursen der Volkshochschule sind ab Montag, den 21.01.2019 möglich. Um möglichst vielen Buchungsinteressierten einen schnellen Zugriff auf ihre Kursfavoriten zu ermöglichen, bietet die VHS am ersten Anmeldetag Sonderöffnungszeiten von 8-18 Uhr.

Eröffnung am 18. Januar im Naturkundemuseum im Marstall

Kreis Paderborn. Am Freitag, 18. Januar, eröffnet im Naturkundemuseum im Marstall in Schloß Neuhaus die Glanzlichter-Ausstellung 2018.

Hohe Auszeichnungen bei Neujahrsempfang im Kreisfeuerwehrzentrale. Zahl der aktiven Einsatzkräfte mit 2.741 leicht gesunken

Kreis Paderborn. Terror und Gewalt machen auch vor der Feuerwehr nicht Halt. Deshalb bereiten sich auch die 2.741 aktiven Feuerwehrleute im Kreis Paderborn darauf vor, berichtete Kreisbrandmeister Elmar Keuter, Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren (VdF) im Kreis Paderborn, beim Neujahrsempfang in der Kreisfeuerwehrzentrale in Büren-Ahden. Grundlagen dabei sind ein Rahmenerlass der Landesregierung zur Evakuierung sowie Handlungsempfehlungen zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen bei einem Einsatz nach einem Anschlag.

Verlegung auf den Samstag aufgrund einer privaten Feier am 20. Januar

Bad Lippspringe. Einen Tag früher als üblich findet die Tanzveranstaltung am kommenden Wochenende in Bad Lippspringe statt. Moderator Andreas Noffz begrüßt die Teilnehmer bereits am Samstag, 19. Januar, weil das Café Martinus im Park am Sonntag für eine private Feier gebucht ist.

Exkursion entlang der Lippe am Tallehof am Samstag, 19. Januar um 10:00 Uhr

Kreis Paderborn. Die Lippe ist mit rund 220 km der längste Fluss Nordrhein-Westfalens und durchquert von ihrer Quelle in Bad Lippspringe bis zur Mündung das am dichtesten besiedelte Bundesland. Im Kreis Paderborn hat sich der Fluss dank der Renaturierung vor sieben Jahren ihr ursprüngliches Bett zurückerobert.

Dr. Susanne Isabel Becker rät Betroffenen zum gegenseitigen Austausch

Bad Lippspringe. Der Arbeitsmarkt im Paderborner Land ist in den vergangenen Wochen in Turbulenzen geraten. Unternehmensschließungen und drohende Insolvenzen sorgen bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Verunsicherung. Das hat in vielen Fällen auch Auswirkungen auf die Gesundheit der Betroffenen.

Paderborn. Im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn startet am 17. Januar 2019 der nächste Pflegekurs für Menschen, die ihre dementen Angehörigen in den eigenen vier Wänden pflegen oder beabsichtigen dies zu tun. Es gibt noch freie Plätze. Der Kurs gibt Tipps für den Übergang von der Klinik in die häusliche Pflege. Die drei Treffen am 17., 22. und 24. Januar finden jeweils von 16:30 bis 20:30 Uhr statt. In Kleingruppen werden praktische Pflegetechniken und Anwendungen im Umgang mit dementen Personen vermittelt und trainiert, sozialrechtliche und psychosoziale Aspekte, Tipps rund um die Pflegeversicherung oder Hilfen bei persönlicher Überlastung werden ebenfalls thematisiert. „Bei aller Vermittlung von Fachwissen und Fertigkeiten geben wir dem persönlichen Erfahrungsaustausch genügend Raum. Das gibt den Teilnehmern Kraft für die riesige Herausforderung“, so Pflegetrainerin Michaela Pahlke.

Seite 1 von 69
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd