Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Bad Lipppspringe. Der Vorstand des BV Bad Lippspringe ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden: der bisher in der Bezirksliga Gruppe 3 beim SV GW Anreppen tätige Coach Tobias Tschernik wird die Verantwortung an der Seitenlinie und beim Training des BVL übernehmen.

Tschernik hatte seinem bisherigen Verein bereits vor der Winterpause seinen Abschied nach nun fast 2 Jahren Tätigkeit in der Bezirksliga mitgeteilt.

Ehrung mit der Verdienstnadel des Verbandes

Bad Lippspringe. Im Rahmen der Generalversammlung des BV Bad Lippspringe am 01.02.2019 wurde Paul Schröder auf Vorschlag des 1. Vorsitzenden des Vereins, Dr. Erik Ernst, einstimmig zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Zudem wurde Schröder durch den Ehrenamtsbeauftragten des Fußball- und Leichtathletikverbandes Paderborn für eine 68-jährige aktive Vereinstätigkeit mit der erstmals vergebenen Ehrennadel des Kreises verbunden mit einer entsprechenden Urkunde  geehrt.

Harmonische Generalversammlung des BV Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Am 01.02.2019 eröffnete der bisherige 3. Vorsitzende des BV Bad Lippspringe die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins mit der besonderen Begrüßung des Ehrenamtsbeauftragten des Fußball- und Leichtathletikverbandes Paderborn,  Josef Hövelkröger, sowie des 1. Bürgers der Stadt Bad Lippspringe, Andreas Bee.

Bad Lippspringe. Am Samstag, den 09.02.2019 ab 21.00 Uhr findet im Kongreßhaus Bad Lippspringe die mittlerweiletraditionelle "Apres-Ski-Party" des BV Bad Lippspringe statt.

Beginn ist um 21.00 Uhr. Günstigere Karten im Vorverkauf für 7,00 Euro (Abendkasse 9,00 Euro)sind bis zum 07.02.2019 bei der Fleischerei Schröder oder während der Öffnungszeiten im Showroom der Firma Wolfram an der Detmolder Straße erhältlich.

Bad Lippspringe. Die Jahreshauptversammlung des BV Bad Lippspringe findet am Freitag, den 01. Februar 2019 ab 19.30 Uhr im Saal der Gaststätte Oberließ statt.

Auf der Agenda stehen neben den Wahlen u.a. der bisher nicht besetzten Posten des 1. und 2. Vorsitzendenm auch eine wichtige vorgesehene Änderung der Vereinssatzung sowie die Ehrung verdienter Mitglieder durch den Verein und den Verband.

Integration durch Ausbildung zum Fußballschiedsrichter durch die NRW-Stiftung „Westfalenbeweger“

Bad Lippspringe. Im Rahmen einer Feierstunde im Vereinsheim des BV Bad Lippspringe wurde der Verein durch ein von Vereinskoordinator und Schiedsrichterobmann Bernd Aschhoff initiiertes Projekt „Integration durch Ausbildung“ geehrt. In Kooperation mit dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) in Arbeitsgemeinschaft mit der Gesamtschule Paderborn-Elsen bildet Aschhoff für den Verein neben jungen Schülern auch junge Flüchtlinge zu Schiedsrichtern aus. Durch diese Ausbildung wird jungen Flüchtlingen das Gefühl vermittelt, an- und aufgenommen zu sein. Sie nehmen am Vereinsleben teil, erhalten Kontakt zu Gleichaltrigen und übernehmen Verantwortung in unserer Gesellschaft.

Bad Lippspringe. Im Rahmen der letzten Zusammenkunft der Senioren des BV Bad Lippspringe Anfang November konnte Obmann Siegfried Schröter eine besondere Ehrung vornehmen.

Herbert Bee, in den sechziger und siebziger Jahren unverzichtbarer Spieler der 1. Mannschaft des BV Bad Lippspringe und danach noch langjähriger Kicker bei den Alten Herren des Vereins, zugleich Träger der silbernen und goldenen Ehrennadel des BVL sowie mit der silbernen Nadel des Fußball- und Leichtathletik Verbandes ausgezeichnet, konnte nämlich vor wenigen Wochen seinen 80. Geburtstag feiern. Bee, vom BVL bereits mit der silbernen und goldenen Ehrennadel ausgezeichnet, ist auch Träger der silbernen Nadel des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes (FLVW).

Do., 28. Jun. 2018

Nachruf Gerhard Birne

Bad Lippspringe. Der BV Bad Lippspringe trauert um Gerd Birne, der am 22.06.2018 im Alter von 83 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.
Gerd Birne trat nach Zuzug in seine neue Heimat im Jahre 1957 in den BVL ein, wo er direkt Spieler der 1. Mannschaft wurde. Birne war gelernter „Läufer und Stürmer“. In der Saison 1963/1964 gehörte er zu der Mannschaft, die nach 4 Jahren Abstinenz den Wiederaufstieg in die Landesliga schaffte. In diesem Jahr avancierte er zum Spieler mit den meisten Einsätzen. Auch in den Pokalspielen gegen Lünen im Jahre 1963 und beim Pokalerfolg gegen Arminia Bielefeld 1967 gehörte er zu den Stützen des BVL. Im Jahre 1969 wurde Gerd Birne für die sagenhafte Zahl von 500 Spielen in der 1. Mannschaft des BV Bad Lippspringe geehrt.

Our website is protected by DMC Firewall!