Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Schaurig-schöne Krimilesung bei „Bee wie Blumen“ am 13. Dezember in Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Bei „Bee wie Blumen“ heißt es einmal mehr „M wie Mord“ – und zwar „unterm Weihnachtsbaum“. So lautet das Motto einer Krimilesung mit vier Autoren am 13. Dezember um 19 Uhr in der Bad Lippspringer Gärtnerei an der Heimatstraße 16. Passend zum Advent findet die bereits dritte Lesung seit der Landesgartenschau umrahmt von Christrosen und blutroten Weihnachtssternen statt. Über den Köpfen der Zuhörer pendelt ein Weihnachtsbaum zwischen abendlicher Adventsstimmung und unheilvoller Vorahnung.

Freier Eintritt für alle Sängerinnen und Sänger am 11. Dezember ab 17.00 Uhr

Bad Lippspringe. Am kommenden Dienstag, 11. Dezember, wird es besinnlich auf dem Gartenschau-Gelände in Bad Lippspringe. Ab 18.00 Uhr findet das beliebte Weihnachtssingen erstmalig rund um die Niewels-Fontäne im Kaiser-Karls-Park statt. Die Gartenschau und der Medienpartner „Westfälisches Volksblatt“ freuen sich auf viele Sängerinnen und Sänger. Der Eintritt auf das Gelände ist ab 17.00 Uhr kostenfrei.

Richtfest für den 2. Bauabschnitt als nächster Meilenstein

Bad Lippspringe. Mit großer Dynamik entwickelt das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) den Gesundheitsstandort Bad Lippspringe weiter. Zu den größten Neubaumaßnahmen der MZG-Geschichte gehört die Erweiterung der Karl-Hansen-Klinik an der Antoniusstraße.

Bad Lippspringe. Unter dem Motto „BaLi mobil“ startet KLÖN im kommenden Jahr ein neues Programm. Am 16. Februar um 14.14 Uhr (Einlaß 13.00 Uhr) ist es wieder so weit. Alle sind im katholischen Pfarrheim der St. Martinskirche herzlich willkommen. In gewohnter Weise werden Sketche, Büttenreden und Tänze für gute Laune und Kurzweil sorgen. Auch für das leibliche Wohl steht alles bereit und die allseits beliebte Tombola wird auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein.

Für nur 6 Euro sichern Sie sich im Vorverkauf Ihre Karte (7 Euro an der Tageskasse) und können einen unbeschwerten und fröhlichen Nachmittag erleben. Kommen Sie kostümiert! Das macht Spaß und Sie erhalten ein Freigetränk.

Vortrag der Verbraucherzentrale am 12. Dezember im Prinzenpalais Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Wie lassen sich alte Heizungsanlagen modernisieren? Und warum sparen moderne Gas- und Ölheizungen so viel Energie und damit auch Geld? Um diese und ähnliche Fragen geht es in einem Vortrag der Verbraucherzentrale am Mittwoch, 12. Dezember. Der Energieberater Werner Tegeler informiert ab 19 Uhr im Prinzenpalais Bad Lippspringe. Dabei geht er auch auf klimafreundliche Systeme mit erneuerbaren Energien wie Holzpellet- und Wärmepumpenheizungen ein. Weitere Themen sind die mit allen Systemen kombinierbare Solarthermie sowie zahlreiche Tipps, wie man auch mit kleinen technischen Maßnahmen Energie und Geld sparen kann. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.

Vorweihnachtlicher Musikgenuss mit dem Bariton Georg Thauern und dem Pianisten Andreas Maurer

Bad Lippspringe. (JT) Mit einem festlichen und stimmungsvollen Chorkonzert im Advent beendet der Männerchor Harmonie Bad Lippspringe seinen diesjährigen Konzertreigen. Die Sänger wollen unter der Leitung ihres Chorleiters Joachim Senft zusammen mit den beiden Gastmusikern, dem Bariton Georg Thauern und dem Pianisten Markus Maurer allen Besuchern als konzertanten Höhepunkt des Jahres ein anspruchsvolles und festliches Adventskonzert bereiten. So erwarten die Zuhörer ein vorweihnachtliches Klangmosaik unterschiedlichster Chorliteratur.

Krippenausstellung mit 35 Exponaten im Kongresshaus Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Einige sind aus Holz oder Wolle, andere aus Alufolie oder auch aus bunten Legosteinen – bei der Gestaltung der Krippen für die beliebte Ausstellung im Bad Lippspringer Kongresshaus sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Seit Samstag, 1. Dezember, können sich Besucher anschauen, welche Ideen die Teilnehmer in diesem Jahr hatten.

Landrat überrascht mit Jubiläumsgeschenk

Bad Lippspringe. Diese Geburtstagsüberraschung ist gelungen: Im Rahmen der Veranstaltung „Aspekte der Palliativmedizin“ im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) wurde auch das 20-jährige Bestehen der Palliativstation der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe gewürdigt. Kurz vor dem Ende des offiziellen Programms überreichte Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn, dem Chefarzt der Palliativstation, Prof. Dr. Dr. med. Andreas S. Lübbe, stellvertretend die Ehrenplakette des Kreises Paderborn.

Bad Lippspringe. In den Wintermonaten bietet das Grüne Klassenzimmer der Gartenschau Bad Lippspringe zwei besondere Kurse an, die sich thematisch mit der kalten Jahreszeit beschäftigen.

In dem Kurs „Herbst- und Winterkränzchen“ können die Teilnehmer zunächst die Bäume und Sträucher auf dem Gartenschaugelände kennenlernen und anschließend kleine Kränze aus deren Ästen winden. Dieses Angebot ist noch bis Ende Dezember buchbar.

Logopädie-Workshop in der Cecilien-Klinik Bad Lippspringe gut besucht

Bad Lippspringe. Die Cecilien-Klinik in Bad Lippspringe ist seit Jahren auch als Weiterbildungsort bekannt. In der Onkologischen Schwerpunktklinik für Anschlussrehabilitation sind beispielsweise regelmäßig Patienten zu Gast, denen aufgrund einer Krebserkrankung der Kehlkopf entfernt wurde (Laryngektomie). So lag es nah, jetzt für Logopädinnen und Logopäden einen Workshop zum Thema „Stimmliche Rehabilitation nach Laryngektomie“ anzubieten.

Andrea Horstmann und Bernharda Schnieders, beide Logopädinnen in der Cecilien-Klinik, hatten ein fachlich ansprechendes Programm zusammengestellt und rund 60 Logopädinnen und Logopäden waren der Einladung nach Bad Lippspringe gefolgt.

Im Vordergrund standen Vorträge und Werkstattgespräche von Eugen Schmitz und Mechthild Glunz, die sich als Autoren des Fachbuches „Laryngektomie - Von der Stimmlosigkeit zur Stimme“ intensiv mit der stimmlichen Rehabilitation nach Laryngektomie beschäftigt haben.

Seite 1 von 27
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd