Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

Die Wochenzeitung für Bad Lippspringe und Umgebung
05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

 Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (Samstag, 26. Oktober, 15.30 Uhr). Von Mittwoch, 9. Oktober, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 13. Oktober, können SCP07-Mitglieder jeweils eine Eintrittskarte für das Spiel buchen. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

Publiziert in BLN + PJ

Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen“ sammelt mehr als 31.000 Unterschriften u. a. auch in Bielefeld, Dortmund und Paderborn

Düsseldorf/Paderborn (cpd). Forderungen nach mehr bezahlbarem Wohnraum sowie dem Erhalt und Ausbau des Mietrechts in NRW haben sich mehr als 31.000 Menschen auch in Bielefeld, Dortmund und Paderborn angeschlossen. Die Unterschriften überreichte das Bündnis „Wir wollen wohnen!“ jetzt an die NRW-Landesregierung. Per Online-Petition und Unterschriftenlisten hatte das Bündnis, zu dem neben der Caritas in NRW auch der Deutsche Mieterbund, der DGB, der Paritätische, die AWO, der Sozialverband Deutschland, die Diakonie Rheinland Westfalen Lippe sowie der Sozialverband VdK gehören, Unterstützung für seine Forderungen erhalten.

Publiziert in Paderborner Journal

Jetzt bewerben für den nächsten „Jugend-Landtag“

Paderborn/Düsseldorf. Vom 04. bis 06. Juli 2019 wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der zehnte „Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen“ stattfinden. Der Landtag Nordrhein-Westfalen möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah zu erleben.

Publiziert in Paderborner Journal

Caritas in NRW: Reform der Behindertenhilfe bietet große Chancen zu mehr Selbstbestimmung und Teilhabe

Paderborn/Düsseldorf (cpd). Die Caritas in NRW sieht in der anstehenden Reform der Behindertenhilfe große Chancen zu mehr Selbstbestimmung und gleichberechtigter Teilhabe für Menschen mit Behinderungen. Derzeit verhandeln Kostenträger und Leistungserbringer unter Beteiligung der Vertreter der Behindertenselbsthilfe einen Landesrahmenvertrag zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Nordrhein-Westfalen. Es zeichne sich ab, dass die Trennung der existenzsichernden Leistungen von den Fachleistungen der Eingliederungshilfe zum 1. Januar 2020 umgesetzt werden könne, schreibt der Paderborner Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Caritas in NRW“.

Publiziert in Paderborner Journal

Young Make-up Talent Award im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF

Paderborn/Düsseldrof. Paula Reiling aus Paderborn gehört zu den zehn Make-up-Nachwuchstalenten, die sich erfolgreich für den Young Make-up Talent Award im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF (29.-31. März 2019) qualifiziert haben. Die eingereichte Bewerbung überzeugte die Jury und so wird Paula Reiling am Samstag, 30. März 2019, ab 16.00 Uhr (Meeting Point, Halle 10) ihr Können beweisen. Die drei ersten Plätze sind jeweils mit Geldpreisen und Pokalen dotiert.


Young Make-up Talent Award „Gentle Breeze“

Beim Young Make-up Talent Award sind Nachwuchstalente zwischen 18 und 24 Jahren gefordert, ein passendes Make-up zum Thema „Gentle Breeze“ zu kreieren. Die Teilnehmer müssen in einer Ausbildung zum Make-up Artist/Visagist(in) sein und dürfen maximal drei Jahre Berufserfahrung haben.

Zur Mode des Labels Marianna Déri haben die Teilnehmerinnen die Aufgabe, ein leichtes und luftiges Make-up zu schminken, das die natürliche Schönheit der Frau unterstreichen soll. Die Grundierung für diesen Look soll transparent, natürlich und frisch wirken. Auf Nase, Kinn und Wangenknochen werden mit softem Highlighter Lichtpunkte gesetzt, die den Teint zum Strahlen bringen.

Publiziert in Paderborner Journal

Düsseldorf. Vor einem Jahr, im Februar 2018, hatte die AfD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag eine feste Obergrenze von Migranten in Schulklassen gefordert. Auch mit den Stimmen der CDU-Fraktion wurde dieser Antrag abgelehnt und als undurchführbar bezeichnet. Seitens anderer Fraktionen wurde der AfD sogar eine Ausgrenzungsabsicht vorgeworfen.

Herausragende Beiträge aus Dortmund und Paderborn sind für den „Sozialpreis NRW“ der Freien Wohlfahrtspflege nominiert 

Düsseldorf/Paderborn/Dortmund, 22.11.18 (cpd) -  Am 30. November wird der „Sozialpreis NRW“ der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG) für herausragende Beiträge des Lokalfunks in Düsseldorf verliehen. Dabei handelt es sich um einen Sonderpreis im Rahmen des NRW-Hörfunkpreises, der von der Landesanstalt für Medien jährlich ausgelobt wird. Für den Sozialpreis nominiert wurden auch zwei Beiträge aus dem Verbandsbereich des Diözesan-Caritasverbandes Paderborn, der zu den 16 LAG-Mitgliedern gehört. Auf eine Prämierung dürfen Matthias Scherff vom Dortmunder Lokalradio 91,2 (Beitrag „Obdachlose und die Kälte“) sowie Christina Hüllweg („Selbsthilfe hat Stimme“) von Radio Hochstift, Paderborn, hoffen.

Städte- und Gemeindebund NRW

Paderborn/Düsseldorf. Paderborns Bürgermeister Michael Dreier ist in Düsseldorf zum Vizepräsidenten des nordrhein-westfälischen Städte- und Gemeindebundes gewählt worden.

Michael Dreier wurde 2014 als ordentliches Mitglied in das Präsidium des Städte- und Gemeindebundes NRW gewählt. Außerdem gehört er dem Arbeitskreis Mittelstadt des Verbandes an. Als stellvertretendes Mitglied wirkt er zudem seit 2014 im Präsidium des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) mit.

Publiziert in ER + PJ + SNN

Düsseldorf/Buke. Der traditionelle Ausflug der St. Dionysius Schützen Buke hatte in diesem Jahr den Landtag von Nordrhein-Westfalen als Ziel. Und da Buke gleich zwei „eigene CDU-Abgeordnete“ im Landtag hat, empfingen Bernhard Hoppe-Biermeyer und Matthias Goeken die Gruppe auch gemeinsam in Düsseldorf: Hoppe-Biermeyer als Abgeordneter für das Paderborner Land und Goeken als Abgeordneter für den benachbarten Kreis Höxter, der in Buke aufgewachsen ist. Organisiert wurde der Tag von Udo Waldhoff, dem ersten Brudermeister, der neben dem Programm im Parlamentsgebäude auch einen geselligen Teil in Düsseldorf vorgesehen hatte.

August 2019
WoMDMDFSS
311234
32567891011
3312131415161718
3419202122232425
35262728293031
BLN - ePaper
August 2019
WoMDMDFSS
311234
32567891011
3312131415161718
3419202122232425
35262728293031
September 2019
WoMDMDFSS
351
362345678
379101112131415
3816171819202122
3923242526272829
4030
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
Aktuelle Ausgabe
Hier klicken zum Blättern

Beilagen/Sonderveröffentlichungen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!