Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Bad Lippspringe. Die Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen wächst weiter. Zum Schuljahr 2019/20 geht die gymnasiale Oberstufe an den Start. Das macht räumliche Veränderungen in größerem Umfang notwendig. Unter anderem ist geplant,  das ehemalige Lehrschwimmbecken in ein Selbstlernzentrum umzubauen. Hier soll eine modern eingerichtete Bibliothek mit Computerarbeitsplätzen entstehen, ein Teil des Gebäudes wird auch in das Kurs- und Unterrichtsprogramm der Schule einbezogen. Ferner geplant sind hier eine neue Toilettenanlage, ein Büro für den Hausmeister der Schule sowie ein dringend benötigter Lagerraum.

Bad Lippspringe/Schlangen. Die Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen veranstaltet am 24. November 2018, von 10.00 bis 12.30 Uhr, einen Tag der offenen Tür.

An diesem Tag haben die Viertklässler und ihre Eltern die Möglichkeit, die Gesamtschule kennenzulernen. Die Schülerinnen und Schüler dürfen in spannende Fächer wie Informatik, Spanisch, Latein, Bilingualer Unterricht, Darstellen und Gestalten, Naturwissenschaften und Hauswirtschaft hineinschnuppern. Danach gibt es für alle kleinen Besucher verschiedene Sportspiele in der Sporthalle zum Ausprobieren.

Bad Lippspringe/Schlangen. Um Eltern und Angehörige von Kindern im schulfähigen Alter die Angebote der Gesamtschule Bad Lippspringe- Schlangen näher zu bringen hat das Kollegium unter der Leitung des Abteilungsleiters II Thorsten Quest eine neue Informationsmappe erarbeitet. Zusammengefasst in einem Umschlag erhalten alle Interessierten nun eine umfangreiche Broschüre zum Aufbau und der Funktionsweise einer Gesamtschule. Auch Flyer zu den speziellen Schwerpunkten der Schule „Naturerbe“, „Sprachen“, „Sport“ und „Neue Medien“ liefern detaillierte Informationen.

Bad Lippspringe (kar). Die Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen lädt für den 10. November zur ersten Ausbildungs- und Praktikumsmesse ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Andreas Bee.

Mit ihrer ersten Berufemesse verfolgt die Leitung der örtlichen Gesamtschule mehrere Ziele und Erwartungen: "Unser besonderes Anliegen ist es, dass die Schülerinnen und Schüler gut informiert sind, wenn sie sich für einen Beruf entscheiden. Deshalb war es uns sehr wichtig, zu dieser Veranstaltungspremiere auch die ortsansässigen Betriebe mit einzuladen. ", machte Thorsten Quest im Gespräch deutlich. Der Lehrer ist zugleich Abteilungsleiter für die Jahrgänge 8-10 an der örtlichen Gesamtschule. Quest zufolge besteht aktuell bereits eine Kooperationspartnerschaft mit den ortsansässigen Firmen Niewels und RTB sowie der Volksbank Schlangen.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!