Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

Die Wochenzeitung für Bad Lippspringe und Umgebung
05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Ein Zeichen guter Nachbarschaft und enger Verbundenheit

Bad Lippspringe. Bereits zum wiederholten Mal unterstützt der British Army Golfclub Sennelager in der Vorweihnachtszeit die Palliativstation der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe mit einer Spende. Genau 1004 Euro überreichten in Form eines symbolischen Schecks Kirsten Brooks, Manageress B.A. Golfclub Sennelager, und Lt.Col. Warren Douglas an den Leiter der Palliativstation, Prof. Dr. Dr. Andreas S. Lübbe.

Magnet für zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bad Lippspringe. Das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe investiert seit einigen Jahren viele Millionen Euro in seine Karl-Hansen-Klinik. Jetzt wurde der nach 18 Monaten Bauzeit pünktlich fertiggestellte 2. Bauabschnitt der Öffentlichkeit präsentiert: Ein neues Intensiv- und Beatmungszentrum mit 40 Betten, das Maßstäbe setzt.

Exklusive Blicke in den Neubau für das neue Intensiv- und Beatmungszentrum

Bad Lippspringe. Mit großem Aufwand ist in den vergangenen Monaten an der Antoniusstraße in Bad Lippspringe die Karl-Hansen-Klinik erweitert worden. Um die Öffentlichkeit an der positiven Entwicklung des Akut-Krankenhauses teilhaben zu lassen, veranstaltet die Klinik am Samstag, dem 9. November, einen Nachmittag der offenen Tür. Zwei Stunden lang besteht ab 16.00 Uhr die Möglichkeit, Blicke hinter die Kulissen des neu entstandenen Intensiv- und Beatmungszentrums zu werfen.

Der Tod darf kein Tabu-Thema sein

Bad Lippspringe. Mit der politischen Diskussion über das Hospiz- und Palliativgesetz rückt die letzte Lebensphase vieler Menschen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Der Palliativmediziner Prof. Dr. med. Andreas S. Lübbe aus Bad Lippspringe befürwortet die öffentliche Diskussion, sieht das Hochstift Paderborn aber auf einem guten Weg.

Der Nachfolger von Dr. Theo Schaten kennt die Klinik bestens

Bad Lippspringe. Dr. Udo Dietrich ist neuer Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie in der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe. Der 52-Jährige folgt übergangslos seinem ehemaligen Chef Dr. Theo Schaten, der jetzt nach knapp dreißigjähriger Tätigkeit in der Karl-Hansen-Klinik in den Ruhestand gegangen ist.

Langjähriger Chefarzt der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe geht von Bord

Bad Lippspringe. Nach knapp dreißigjähriger Tätigkeit in der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe hat Dr. Theo Schaten jetzt seinen Ruhestand angetreten. Im Oktober 1990 wurde er als Oberarzt in der Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie angestellt.

Paderborn/Bad Lippspringe. Auch in der Struktur rund um die Mannschaft rüstet sich der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020. Im Bereich der medizinischen Betreuung hat der Verein jetzt eine Kooperation mit der Karl-Hansen-Klinik in Bad Lippspringe geschlossen. Damit haben die Profis und Nachwuchsspieler in Verbindung mit der medizinischen Abteilung direkte Ansprechpartner bei Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich sowie bei Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich.

Publiziert in BLN + PJ

1.259 Euro für die Palliativstation Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Die Auktion mit Trikots renommierter nordrhein-westfälischer Fußballvereine zur Unterstützung der Palliativstation der Karl-Hansen-Klinik in Bad Lippspringe ist auf große Resonanz gestoßen. Über 700 Euro wurden für die Trikots der Vereine SC Paderborn 07, Borussia Mönchengladbach und FC Schalke 04 geboten. Alle Trikots waren zuvor von den jeweiligen Spielern signiert worden.

Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe und Gesamtschule Elsen kooperieren

Bad Lippspringe/Elsen. Schülerinnen und Schüler tragen im Unterricht Kopfhörer und die Lehrerin hat nichts dagegen? An der Gesamtschule Elsen wird es dieses Bild jetzt häufiger geben. Aus den Kopfhörern schallt allerdings keine Musik. Im Gegenteil: Es handelt sich um zertifizierte Gehörschützer, die speziell für Kinderohren angefertigt wurden und sich in anderen Schulen bereits bewährt haben.

Publiziert in BLN + ER

Informationsoffensive zum Welttag des Hörens am 3. März

Bad Lippspringe. Eine Hörstörung kann jede Altersgruppe betreffen, vom Kleinkind bis zum höheren Lebensalter. Die Gründe für eine Hörstörung können sehr unterschiedlich sein. Anlässlich des Welttages des Hörens am 3. März weist das Team der HNO-Klinik in Bad Lippspringe auf die vielfältigen Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung einer Hörstörung hin.

Seite 1 von 3
November 2019
WoMDMDFSS
44123
4545678910
4611121314151617
4718192021222324
48252627282930
BLN - ePaper
November 2019
WoMDMDFSS
44123
4545678910
4611121314151617
4718192021222324
48252627282930
Dezember 2019
WoMDMDFSS
481
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
013031
Januar 2020
WoMDMDFSS
0112345
026789101112
0313141516171819
0420212223242526
052728293031
Aktuelle Ausgabe
Hier klicken zum Blättern

Beilagen/Sonderveröffentlichungen

Our website is protected by DMC Firewall!