Titelkopf der Bad Lippspringer Nachrichten

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Das Gastgeberverzeichnis und das Kulturprogramm wurden neu aufgelegt

Bad Lippspringe. Die Tourist Information in Bad Lippspringe ist für die Urlaubssaison 2019 gut aufgestellt. Das neue Gastgeberverzeichnis mit aktuellen Informationen zu den 39 Hotels und Ferienwohnungen der Kurstadt ist ab sofort erhältlich. Auch das Kulturprogramm für 2019 ist jetzt verfügbar.

Paderborn. Stabübergabe beim Verkehrsverein: Nach rund 19 Jahren kehrt Thorsten Kruse, der "Mann hinter dem Tresen", der Tourist Information den Rücken, um sich beruflich zu verändern. Seine Nachfolgerin als Leiterin des Leiterin des Counterbereichs ist Anja Vollmer. Die gebürtige Bad Lippspringerin absolvierte nach ihrem Abitur am Pelizaeus-Gymnasium ein Studium der Tourismuswirtschaft in Wilhelmshaven.

Publiziert in Paderborner Journal

In der Tourist Information am Marienplatz

Paderborn. Am 23. November startet der Paderborner Weihnachtsmarkt. Ab sofort ist das beliebte Programmheft in der Tourist Information am Marienplatz erhältlich. Auf 32 Seiten finden sich wertvolle Tipps und Informationen zu adventlichen Konzerten, Messen, Adventsmärkten und Kulturveranstaltungen, die in der Zeit vom 23. November bis 26. Dezember in Paderborn und Umgebung stattfinden. Die Stadt Paderborn weist darauf hin, dass der deutsch-britische Weihnachtsgottesdienst nicht am 13. Dezember, sondern schon am Mittwoch, 12. Dezember um 19 Uhr im Hohen Dom stattfindet. Bedauerlicherweise hat sich ein Fehler im Programmheft eingeschlichen. Die Stadt bittet dies zu entschuldigen.
Das gesamte Programm finden Sie auch auf www.paderborn.de/weihnachtsmarkt .

Publiziert in BLN + PJ

Paderborn und seine Graffitis

Paderborn. An die Wand gesprüht, in den Baum geritzt oder mit dem Filzer auf die Bänke der Bushaltestelle geschrieben: Graffitis sind im Stadtbild allgegenwärtig und in den unterschiedlichsten Varianten anzutreffen. Nicht selten werden sie als sinnfreies Geschmiere abgetan, da sie von vielen nicht gelesen, entschlüsselt oder verstanden werden können. Auch in Paderborn finden wir zahlreiche Tags, bunte Pieces und politisches Street Art. Sven Niemann, Mitglied von Generation Arts und Mitarbeiter im Graffitiprojekt „Ingrid“ an der Uni Paderborn, erläutert bei einer Führung am Samstag, 20.10.2018, was hinter den Graffitis steckt, wie sie entstehen und wie sie einzuordnen sind.

Publiziert in Paderborner Journal
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd